Rehasport in Bad Hersfeld

Rehabilitationssport für Ihre Gesundheit

Sport, Training, Bewegung: Die positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele bestreitet niemand. Rehabilitationssport ist nicht neu und existiert schon seit über 50 Jahren. Ziel ist es, alle Menschen, auch mit Funktions-, Belastungs- und Aktivitätseinschränkungen, zum langfristigen und eigenverantwortlichen Sporttreiben zu motivieren.

Bewegung ist Leben

Bei bestehenden Einschränkungen gem. § 2 Abs. 1 Sozialgesetzbuch IX existiert ein Rechtsanspruch auf Sport; dieser ist als Rehabilitationssport im § 64 Abs. 1 Nr. 3 Sozialgesetzbuch IX festgeschrieben. Der RehaSport Deutschland e.V. vertritt seit 2005 als branchenübergreifender Berufsverband alle qualifizierten Anbieter und hat Vereinbarungen mit den Kostenträgern in allen Bundesländern.

Medi-Sport-Gym ist Mitglied bei RehaSport Deutschland e.V., dem Bundesverband Rehabilitationssport. Neben dem Angebot an Rehabilitationssport auf Verordnung bietet Medi-Sport-Gym Präventions- oder allgemeine Fitnesskurse zur Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung. 

Die Reha- und Präventionssportkurse werden von ausgebildeten Kursleiter/-innen geleitet. Überwiegend ist die Qualifikation als Übungsleiter B Rehabilitationssport – Orthopädie erforderlich.

 

Was ist Rehasport?

Rehabilitation bedeutet "wiederherstellen"

Unter Rehabilitation verstehen wir „Wiederherstellung“. Rehasport wirkt mit Mitteln des Sports auf den Patienten ein, um insbesondere Ausdauer, Kraft, Flexibilität und Koordination zu stärken und damit körperliche Beschwerden zu lindern bzw. bestenfalls zu beseitigen. Körperliche Beschwerden können z. B. Rückenschmerzen, Schulter-, Knie-, Hüft- oder Gelenkschmerzen sein. Auch nach einem Bandscheibenvorfall kommt Rehasport in Betracht.

Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen in einer Gruppe unter fachlicher Anleitung zu trainieren, um Ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern bzw. den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen. Eine Übungsstunde dauert 45 Minuten und beinhaltet Gymnastikübungen u. a. mit Kleingeräten wie Pilatesbälle, kleine Hanteln oder Therabänder. Die Art und Intensität des Rehasports wird anhand einer ärztlichen Verordnung festgelegt.

Bewegen und trainieren auf Rezept

Voraussetzung für die Teilnahme am Rehasport ist eine Verordnung vom behandelnden Arzt. Jeder gesetzlich Versicherte kann, falls eine entsprechende Indikation bzw. Diagnose vorliegt, Rehabiltationssport nutzen. Für alle Menschen mit oder mit drohender Behinderung sowie mit chronischer Erkrankung kommt Rehasport grundsätzlich in Frage.

100% Kostenerstattung durch Krankenkassen

Rehasport dient der Nachsorge im Anschluss an medizinische Leistungen, wird von den Ärzten verordnet und durch die Krankenkassen zu 100% getragen. Die Bewilligung erfolgt über einen bestimmten Zeitraum und hat das Ziel, die eigene Gesundheit zu stärken und zunächst unter Anleitung - später eigenständig - regelmäßig individuelle Sportübungen durchzuführen.

Training unter qualifizierter Leitung bei MEDI-SPORT-GYM

Als Mitglied des Rehasport Deutschland e.V. - Bundesverband Rehabilitationssport - bieten wir Ihnen Rehasportkurse mit professioneller Betreuung durch qualifizierte Fachübungsleiterinnen. Werden Sie aktiv und tun etwas für Ihre Gesundheit!

 Die Rehasport-Gruppenangebote des MEDI-SPORT-GYM sind als Rehabilitationssport zertifiziert und können von allen Ärzten verordnet werden.


MEDI-SPORT-GYM
Kleine Industriestr. 2a
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621-78 424
Fax:
URL: www.medi-sport-gym.de