smoveyVIBROSWING - die Sensation aus Österreich


Schwungringe für Präventionssport & Fitnesstraining

Der smoveyVIBROSWING ist ein Schwing-Ringsystem, das aus einem Spiralschlauch, 4 Stahlkugeln und einem Griffsystem mit Dämpfungselementen besteht. Die herkömmlich und meist gebrauchten Smoveys sind die grünen smovey Classic.

Das Training mit smoveys ist effektiv und macht Spaß!
Trainerin Pia mit den smovey Classic

Durch Armschwünge beginnen die 4 frei beweglichen Stahlkugeln sich als freie Masse zu bewegen. Sie stoßen pulsierend auf die Rillen des Spiralschlauchs und verursachen bei dem Anwender Vibrationen in der Handfläche. Das Ausgangsgewicht beträgt 500 Gramm und erhöht sich durch die Fliehkräfte beim Schwingen auf ein Vielfaches.

Positive Wirkungen des Smovey-Trainings:

  • Stimulation der Handreflexzonen
  • Stärkung der Tiefenmuskulatur
  • Aktiviert 97 % der gesamten Muskulatur = hohe Fettverbrennung
  • Straffung des Bindegewebes
  • Anregung des Lymphflusses = Entschlackung
  • Fördert die Stoffwechselaktivität
  • Lösung von Verspannungen
smovey Power GRÜN

smovey Power GRÜN

Die Neuentwicklung aus dem Hause smovey. Die Ringe sind rund  und durch ein anderes Griffsystem ist ein Durchlaufen der vier Stahlkugeln möglich. Er wurde speziell für das Kraft-und Lauftraining entwickelt und wird auch im Dance- und Fitnessbereich eingesetzt. (Gewicht: 500 Gramm)

smovey Power SCHWARZ

smovey Power SCHWARZ

Diese Ringe sind auch rund und durch das neue Griffsystem ist ein Durchlaufen der Kugeln auch hier möglich. Doch Achtung!!! Es bewegen sich 6 Kugeln durch den Spiralschlauch (das Ausgangsgewicht beträgt ca. 650 Gramm) und fordert daher so manchen durchtrainierten Körper heraus.

Wer hat die Smoveys erfunden?

Der Erfinder von smovey und dem Vibroswing-System ist Johann „Salzhans“ Salzwimmer aus Österreich. Ein hervorragender Tennisspieler und Skifahrer, der Ende der 90er Jahre die Diagnose Parkinson erhielt. Um seinen gesundheitlichen Zustand zu "stabilisieren" entwickelte "SalzHans" eine Methodik, aus der das heutige Vibroswing-System entstand: eine ganzheitliche Bewegungs- und Lebensmethode, welche den Namen smovey erhielt.

Hier erfahren Sie mehr dazu, Quelle: www.smovey.com

Wo und wie kann ich mit den Schwungringen trainieren?

Medi-Sport-Gym setzt smoveys in Fitnesskursen, wie z. B. "Fatburner" ein, der Reha- und Gesundheitssportverein Ludwigsau e. V. in Präventionskursen